FAHRZEUGEINRICHTUNGEN PEUGEOT BIPPER

Der Peugeot Bipper kam 2007 auf den Markt: Seither steht Handwerkern und Unternehmern bei ihrer Suche nach einem kleinvolumigen Lieferwagen eine weitere Möglichkeit zur Verfügung, anstatt in einem Auto durch Ausbauen der Rückbank Laderaum zu schaffen. Das Modell, aus dem der Bipper entstand, wurde von Peugeot in Zusammenarbeit mit Citroёn und Fiat entwickelt und erfüllt den Wunsch nach ausreichend Platz für den Transport von Waren und Werkzeug und trotzdem kompakten Abmessungen. Bipper entstand zwar aus der Plattform eines Kleinwagens, nämlich des Grande Punto, weist jedoch das Design größerer Kastenwagen auf. Das Ergebnis ist ein kleinvolumiger Lieferwagen mit geradlinigem Laderaum, Hecktüren und Seitentür (je nach der vom Kunden gewählten Version). Die auf dem Markt erhältlichen Versionen sind Benziner (1400 ccm) oder Diesel (1300 ccm). Bei den deutschen Filialen von Syncro System sind maßgefertigte Verkleidungen und speziell für den Peugeot Bipper entwickelte Einrichtungsprojekte erhältlich.

Bodenplatte und Karosserieverkleidungen des Bipper 

01_Bipper mit Boden und Verkleidungen in Deutschland02_Seitenverkleidungen Bipper Peugeot 03_Bipper mit Syncro System Innenverkleidungen in Deutschland

Auf den obigen Fotos ist ein Beispiel eines Bipper zu sehen, bei dem der Fahrzeugboden mit einer nach Maß zugeschnittenen Bodenplatte aus geharztem Mehrschichtholz vor Dellen und Rost geschützt wurde. Wände und Hecktüren wurden hingegen mit lackierten Stahlplatten verkleidet. Die Karosserieverkleidungen des Bipper sind unverzichtbar, um die Nutzungsdauer des Fahrzeugs zu verlängern, sowie um kostspielige Reparaturen von Karosserieschäden zu vermeiden, zu denen es beim täglichen Be- und Entladen von sperrigen Waren und Ausrüstungen leicht kommen kann.

Bipper mit Schubladen und Radkastenverkleidungen 

01_Bipper mit Syncro Farhzeugeinrichtung02_Schraubstockhalter fuer Bipper Peugeot 03_Bipper mit Innenverkleidungen in Deutschland04_Schubladenkaesten, Bipper Peugeot

Je nach Wunsch des Kunden kann der Bipper wahlweise auf nur einer oder auch auf beiden Seiten eingerichtet werden. Beim oben abgebildeten Beispiel wurde die rechte Seite ganz frei gelassen, während die Einrichtung an der linken Wand aus einer geschlossenen Radkastenverkleidung, drei verschieden großen Schubladen und einer darüber angebrachten Langgutwanne besteht. Der Raum zwischen Einrichtung und Hecktüren wurde teilweise für den auf einem ausziehbaren Schraubstockhaltermontierten Schraubstock und eine Reihe von Kunststoffbehältern für Kleinteile genutzt.

Bipper mit Unterflurschubladen

01_Fahrzeugeinrichtung Bipper Peugeot in Bamberg, Deutschland, von Syncro System02_Lösungen für den Transport der Koffer , Bipper03_Bipper mit Unterflurschubladen

In diesem Fall hingegen weist der Peugeot Bipper eine besonders funktionelle Lösung für kleine Lieferwagen auf: die Unterflurschubladen. Sie sind extrem geräumig, ohne viel Platz im Laderaum in Anspruch zu nehmen, gleichzeitig verbergen sie den Inhalt vor indiskreten Blicken. Hier wurde die Einrichtung an beiden Seiten angebracht und besteht links aus einem Einrichtungselement mit offener Radkastenverkleidung, zwei Kofferauszügen und einer Ablage, die den oberen Abschluss bildet. An der rechten Wand befindet sich ein Regal mit vier Regalböden mit rutschfester Gummieinlage.

Zubehör und  Systemen für den Dachtransport von Waren

01_Rohrbehälter aus Aluminium , Bipper Peugeot02_Bipper mit Alleshalter in Deutschland

Bei Syncro System Deutschland ist außerdem verschiedenes Zubehör erhältlich, mit denen die Einrichtung des Bipper ergänzt und vervollständigt werden kann, sowie eine große Auswahl an Systemen für den Dachtransport von Waren, wie Allzweckträger, Laderohre und Leiterträger mit einem oder zwei Schlitten. Bei Syncro System bleibt nichts dem Zufall überlassen: Jeder Kundenwunsch wird mit einem passenden Schrankelement, Zubehör oder einer Kombination verschiedener Module erfüllt.

Weitere Informationen?
KONTAKT